Petition für Gerechtigkeit

Published März 14, 2013

Deine Unterschrift für eine schnellstmögliche Hepatitis – C – Entschädigung. Jede Stimme erhöht die Chance, Politiker zu sofortigem Handeln zu bewegen.

14 Responses to “Petition für Gerechtigkeit”

  1. Silke Schrank Oktober 30, 2013

    Verursacherprinzip…

  2. Andreas Böll Oktober 30, 2013

    Gute Arbeit, viel Glück bei eurem Kampf

  3. Charles Rumé Oktober 30, 2013

    viel Kraft, die Gerechtigkeit wird siegen.

  4. Adrian Betz Oktober 30, 2013

    dito

  5. Spautz Christiane Oktober 30, 2013

    hope

  6. Matthias Kühne Oktober 30, 2013

    Es ist eine Schande das den Betroffenen nicht geholfen wird. Die verantwortlichen Pharma Konzerne müssen boykottiert werden. Und die Politiker gehören an den Medialen Pranger.

    Ich sprechen allen Betroffenen mein tief empfundenes Bedauern aus.

  7. Anne Krause Oktober 31, 2013

    Eine angemessene Entschädigung ist das Mindeste!!!

  8. Samuel Krich November 4, 2013

    Selbsherrliche Schlipsträger.. Diese Leute machen uns krank und wenn jemand stirbt is denen auch egal. Hier geht es nicht nur um Entschädigung, diese Leute gehören vor Gericht und zumindest wegen mehrfachem fahrlässigem Mord zur rechenschaft gezogen.. Können die sich denn alles erlauben.. Kontagan.. usw?

  9. Waltraud Binner November 4, 2013

    Ich empfinde nur Abscheu diesen Verursachern gegenüber und wünsche ihnen nichts Gutes!

  10. Joachim Griebe November 10, 2013

    Es fehlen einem die Worte. Die Verantwortlichen gehören nach meinem “ Empfinden“ ins Gefängnis . Von wem kamen eigentlich die Blutspenden für die Industrie ?. Noch immer werden damit prima Geschäfte gemacht mit Blutspenden . Es ist unerträglich ..

  11. Joachim Griebe November 11, 2013

    Es gibt keinen Ausdruck der beschreiben könnte was ich darüber denke . Es ist ungeheuerlich . Ich und ein Netzwerk von Musikern haben uns entschlossen alles was wir an Information finden konnten in unseren sozialen Netzwerken und Kontakten zu verbreiten .

  12. admin November 11, 2013

    Vielen Dank!
    Das weitersagen hilft den Betroffenen sehr. Jede Stimme zeigt ihnen, dass man an Sie denkt.

  13. Rolf Katschuk Mai 14, 2014

    Den Verantwortlichen in diesem (Un) – Sozialstaat gehören an öffentlichen den Pranger.

  14. Virtual Private Server August 19, 2017

    Es stehen weitere rechtliche Schritte an. Nach wie vor ware eine finanzielle Unterstutzung fur mich als Rentner notwendig. Auch mein Rechtsanwalt, der meine Angelegenheiten pro bono – ohne Bezahlung fuhrt – soll seine Auslagen erstattet bekommen.


Leave a Comment

Spendenkonto

Unsere Arbeit erfordert neben Engagement auch finanzielle Mittel. Das sind Ausgaben für Kommunikation, Fahrten, Beratung und Literatur.
Wir haben in Kooperation mit der AIDS-Seelsorge Hamburg ein Spendenkonto eingerichtet. Bitte geben Sie als Verwendungszweck unbedingt "Robin Blood" an.
Wenn Sie eine Spendenbescheinigung für das Finanzamt wünschen, schreiben Sie bitte Ihre Anschrift mit in den Verwendungszweck.

Vielen Dank !

Spendenkonto:
AIDS-Seelsorge
Konto: 015107000
BLZ: 210 602 37
EDG Kiel